Bikini-Trends 2022: Styles, die im Sommer total in sind!

Bei der Bademode geht es in diesem Sommer extrem vielfältig zu. Hier ist für jede unter Euch etwas Passendes dabei, versprochen. Das Motto lautet nämlich: In welchem Modell fühle ich mich am besten und wohlsten. Diese Einstellung finden wir super. Endlich steht der Wohlfühlfaktor im Fokus. Nichts mehr, was kneift oder einschneidet, schlabbert oder peinlich aussieht.

Trend 1: Stylishe Badeanzüge in Unifarbe

Ein schwarzer Badeanzug ist wie ein Basic T-Shirt. Ihn kann man eigentlich immer tragen. Dennoch sollte man den Allrounder nicht unterschätzen. Denn durch sportliche Ausschnitte, Variationen der Träger oder Cut-outs wird selbst der einfachste Badeanzug zum echten Hingucker. Und wenn‘s an die Beachbar geht, einfach eine Leinenhose überziehen und schon seid ihr good to go.

Trend 2: Knallige Bikinis

Dieser Trend ist das komplette Gegenteil von Zurückhaltung. Hier wird es knallig, denn 2022 gibt es Bikinis in jeder erdenklichen Nuance. Diese Variante von Bademode sorgt für gute Laune am Strand. Übrigens nicht nur bei denjenigen, die den Bikini anhaben und tragen. Vor allem bei sonnengebräunter Haut sehen satte Töne super aus und geben die nötigen Summer Vibes.

Trend 3: Bikinis mit Rüschen & Details

Als letzten Trend wollen wir euch eine romantische Variante zeigen. Bikinis mit gerafften Details und Rüschen sind auch in diesem Jahr mega angesagt. Was wir an diesem Trend cool finden: Sie stehen im Kontrast zu den anderen Bikinis, die meist sehr klare Schnitte haben.

Kleiner Reminder an dieser Stelle: Ganz egal, für welchen Bikini oder Badeanzug ihr euch am Ende entscheidet, wichtig ist der Wohlfühlfaktor und die Liebe und Dankbarkeit zum eigenen Body.